1. Wirtschaft

Heinemann – mit Trüffel an die Weltspitze

Heinemann – mit Trüffel an die Weltspitze

Sitz Mönchengladbach

Sitz Mönchengladbach

Branche Lebensmittel

Produkte Seit 1932 produziert das Familienunternehmen hausgemachte Torten und Pralinen. Oder es erfindet sie gleich selbst, wie die Herrentorte. Ausgezeichnet wurde Heinemann aber für ein anderes Produkt. Die Schokoladen-Verkoster des renommierten "Club des Croqueurs de Chocolat du Japon" testeten zwischen den Jahren 1997 und 2002 unter insgesamt 57 000 weltweit produzierten Pralinen auch die Schokoladenkreationen des Mönchengladbacher Konditormeisters. Sie befanden schließlich: hervorragend. Heinemanns Champagner-Trüffel-Pralinen dürfen sich seither rühmen, die besten der Welt zu sein und sind das Aushängeschild des Unternehmens. Heinemann betreibt zwölf Filialen in Nordrhein-Westfalen und ein Café in München.

Beschäftigte etwa 300

Umsatz 20 Mio. Euro

Warum gehören Sie zu den Besten? Geschäftsführer Heinz-Richard Heinemann: "Weil wir es in all den Jahrzehnten geschafft haben, hochwertige und frische Handwerksqualität auch in dieser Größenordnung des Unternehmens beizubehalten. Diese Qualität wollen wir halten."

(RP)