1. Wirtschaft

Keine Auskunft über Auftragsvolumen: HDW will wieder Containerschiffe bauen

Keine Auskunft über Auftragsvolumen : HDW will wieder Containerschiffe bauen

Kiel (rpo). Nach fast vier Jahren will Deutschlands größte Werft, die Howaldtswerke-Deutsche Werft AG (HDW), erstmals wieder Containerschiffe bauen. Bisher hat HDW vor allem U-Boote erstellt.

Die Hamburger Beteilungsgesellschaft MPC habe eine Absichtserklärung für den Bau von vier modernen Vollcontainerschiffen unterzeichnet, teilte HDW am Mittwoch in Kiel mit. Die Schiffe sind für den Transport von je 2.500 Containern ausgelegt und sollen in den Jahren 2004 und 2005 abgeliefert werden. Über den Auftragswert wollte HDW keine Angaben machen.

Vor Vertragsabschluss muss noch die Gewährung von Wettbewerbshilfen sowie von Landesbürgschaften zur Finanzierung geregelt werden. Bei HDW werden derzeit vor allem U-Boote gebaut. Das letzte Containerschiff wurde 1999 ausgeliefert. Die wirtschaftliche Situation des Unternehmens ist nicht einfach. Werftleitung und Geschäftsführung hatten sich erst kürzlich auf einen Personalabbau von 750 der 3.400 Mitarbeiter verständigt.