Athen: Griechische Wirtschaft wächst langsamer als gedacht

Athen: Griechische Wirtschaft wächst langsamer als gedacht

Erstmals seit der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise 2008/09 ist die griechische Wirtschaft wieder auf Wachstumskurs - wenn auch mit gebremstem Tempo zum Jahresende. Im Gesamtjahr 2017 legte die Wirtschaftsleistung um 1,4 Prozent zu, wie das nationale Statistikamt Elstat mitteilte. Im vierten Quartal wuchs das Bruttoinlandsprodukt allerdings im Vergleich zum dritten Quartal nur noch um 0,1 Prozent, nach 0,4 und 0,7 Prozent in den Vierteljahren zuvor.

Damit verfehlte das Wirtschaftswachstum 2017 die Erwartungen des Finanzministeriums und der EU-Kommission, die beide mit 1,6 Prozent gerechnet hatten. Für das laufende Jahr sind die Erwartungen optimistischer: Sowohl die griechische Regierung als auch Brüssel trauen der Wirtschaft des Euro-Krisenlandes 2018 ein Wachstum von 2,5 Prozent zu.

(dpa)