1. Wirtschaft

Athen: Griechenland leiht sich kurzfristig frisches Geld

Athen : Griechenland leiht sich kurzfristig frisches Geld

Das schuldengeplagte Griechenland hat sich kurzfristig 812 Millionen Euro am Kapitalmarkt besorgt. Der Zinssatz für die sechsmonatigen Papiere beläuft sich auf 2,02 Prozent. Er lag damit leicht niedriger als bei vergleichbaren Titeln im Vormonat mit 2,05 Prozent Zinsen, wie die Schuldenagentur PDMA mitteilte.

Reuters-Informationen zufolge soll zukünftig statt der internationalen Troika die Regierung in Athen stärker selbst entscheiden, wie sie ihr Land aus den Nachwehen der Euro-Schuldenkrise herausführt.

(RP)