Düsseldorf: Geschäftsklima bei NRW-Firmen leicht eingetrübt

Düsseldorf : Geschäftsklima bei NRW-Firmen leicht eingetrübt

Wegen der Dieselkrise hat sich das Geschäftsklima in der NRW-Wirtschaft im August leicht eingetrübt. Der entsprechende Frühindikator für die gewerbliche Wirtschaft ging gegenüber dem Vormonat geringfügig zurück, wie das Münchner Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung mitteilte. Es ermittelt monatlich auf der Grundlage einer Umfrage bei 1000 NRW-Unternehmen im Auftrag der NRW.Bank das Ifo-Geschäftsklima speziell für NRW.

Die befragten Manager in der Industrie und im Bauhauptgewerbe beurteilten die aktuelle Geschäftslage und die Erwartungen für das kommende Halbjahr noch einmal besser als im Juli. Dagegen sank die Stimmung im Einzelhandel. Auch bundesweit habe das Ifo-Institut diesen Trend unlängst festgestellt, so die NRW.Bank. Vor allem im Kfz-Handel trübte sich wegen des Dieselskandals die Lage ein.

(mar)