Düsseldorf: Gerry Weber mit Gewinnrückgang

Düsseldorf : Gerry Weber mit Gewinnrückgang

Beim Damenoberkleidungshersteller Gerry Weber ist erstmals seit acht Jahren der Gewinn gesunken. Das Ergebnis schrumpfte um 8,7 Prozent auf 105,8 Millionen Euro, wie Konzernchef Gerhard Weber mitteilte.

Dennoch soll die Dividende bei 75 Cent je Aktie bleiben. Der Umsatz stieg um 6,2 Prozent auf 852 Millionen Euro. Das führt der Konzern vor allem auf die Eröffnung eigener Filialen zurück. Das Unternehmen hatte den Expansionskurs mit der Eröffnung zahlreicher eigener Geschäfte im In- und Ausland vorangetrieben. Firmenchef Weber setzt auf ein eigenes Ladennetz und erhofft sich davon mehr Rendite als im Großhandelsgeschäft.

(dh)
Mehr von RP ONLINE