1. Wirtschaft

Erfurt: Gericht stärkt Staatsdiener-Rechte

Erfurt : Gericht stärkt Staatsdiener-Rechte

Angestellten im öffentlichen Dienst, die privat krankenversichert sind, steht bei einer Erkrankung zweier Kinder laut Tarifvertrag eine bezahlte Freistellung von fünf Tagen im Jahr zu. Das entschied das Bundesarbeitsgericht in Erfurt (Az.: 9AZR 878/12). Die Richter gaben einer Frau aus Sachsen recht, die für die Pflege ihrer kranken Tochter einen fünften Tag bezahlter Freistellung beantragt hatte.

Dies hatte die Verwaltung abgelehnt, da die Frau zuvor laut Tarifvertrag bereits vier Tage bezahlte Freistellung für ihren erkrankten Sohn in Anspruch genommen hatte. Die Revision der Klägerin vor dem Bundesarbeitsgericht hatte Erfolg.

(dpa)