Gazprom-Gas wird um zehn Prozent billiger

Gazprom-Gas wird um zehn Prozent billiger

Moskau/London (dpa). Auf Druck auch des deutschen Energieversorgers Wingas senkt der russische Staatskonzern Gazprom die Preise für Gaslieferungen um zehn Prozent. "Unsere Partner haben uns gebeten, die Preise zu überprüfen", sagte der Chef der Gazprom-Tochter Gazprom Export, Alexander Medwedew, laut "Financial Times".

Das Unternehmen habe daraufhin "die Parameter unserer Formeln geändert". Erst vor einer Woche hatte Gazprom angekündigt, die Preise für westliche Kunden um 3,2 Prozent auf 415 US-Dollar (rund 315 Euro) je 1000 Kubikmeter zu erhöhen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE