Fusion von EADS und BAE Systems offenbar geplatzt

Fusion von EADS und BAE Systems offenbar geplatzt

München (dpa). Die Megafusion von EADS und BAE Systems zu einem neuen Luftfahrt- und Rüstungskonzern steht vor dem offiziellen Aus. Frankreich und Großbritannien hätten sich nicht über die Modalitäten einigen können, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur gestern aus Kreisen, die in die Gespräche eingebunden sind.

Der französische Verteidigungsminister Jean-Yves Le Drian sprach hingegen von Fortschritten. Er räumte ein, die Ansichten der französischen, deutschen und britischen Regierungen zur möglichen Fusion seien "anfänglich unterschiedlich" gewesen. "Aber sie haben sich deutlich angenähert." Beide Unternehmen bestätigten ein Ende der Fusionspläne zunächst nicht.

(RP)
Mehr von RP ONLINE