1. Wirtschaft
  2. Finanzen

Technische Störung bei Xetra legt Handel an der Deutschen Börse lahm

Ursache der Panne unbekannt : Technische Störung legt Handel an der Deutschen Börse lahm

Eine technische Störung hat am Dienstag einen Großteil des Handels an der Deutschen Börse lahmgelegt. Betroffen war vor allem das elektronische Handelssystem Xetra. Nach mehr als vier Stunden lief der Handel wieder.

Der Leitindex Dax stieg nach der Wiedereröffnung um 1,6 Prozent auf 10.733 Punkte.

Es gab beim elektronischen Handelssystem Xetra Probleme, teilte der Betreiber der Frankfurter Börse am Dienstag mit. Über das elektronische Handelssystem wird der weit überwiegende Teil des Aktienhandels an der Frankfurter Börse abgewickelt. Zu den Ursachen der Panne konnte ein Börsensprecher noch keine Angaben machen.

(felt/anst/Reuters)