1. Wirtschaft
  2. Finanzen

Statistisches Bundesamt: Kräftige Steigerung der Reallöhne in 2016

Statistisches Bundesamt : Kräftige Steigerung der Reallöhne in 2016

Das vergangene Jahr hat dank der niedrigen Inflation eine kräftige Steigerung der Reallöhne gebracht: Arbeitnehmer verdienten unterm Strich 1,8 Prozent mehr Geld als 2015.

Wie das Statistische Bundesamt am Montag nach vorläufigen Berechnungen mitteilte, sei das der zweithöchste Wert seit Beginn der Datenreihe im Jahr 2008 gewesen. Noch stärker waren die Reallöhne 2015 gestiegen, und zwar um 2,4 Prozent.

Ausschlaggebend für die Entwicklung im vergangenen Jahr war den Statistikern zufolge die geringe Inflationsrate: Die Verbraucherpreise hätten um 0,5 Prozent zugelegt, "deutlich geringer als im Durchschnitt der letzten fünf Jahre" mit 1,0 Prozent. Dagegen habe der Anstieg der Nominallöhne mit 2,3 Prozent "im entsprechenden Durchschnitt" von ebenfalls 2,3 Prozent gelegen.

Endgültige und detailliertere Daten zur Lohnentwicklung im vergangenen Jahr will das Statistische Bundesamt Ende März veröffentlichen.

(maxk/afp)