Tokios Börse gibt deutlich nach: Nikkei fällt unter 14.000 Punkte

Tokios Börse gibt deutlich nach : Nikkei fällt unter 14.000 Punkte

Der Aktienmarkt in Tokio hat am Montagvormittag in Folge der Festigung des Yen deutlich nachgegeben. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte fiel wieder unter die psychologisch wichtige Marke von 14.000 Punkten.

Zur Handelsmitte notierte der Index einen Verlust von 319,94 Punkten oder 2,26 Prozent auf den Zwischenstand von 13 810,04 Punkten. Der breit gefasste Topix büßte bis dahin um 30,41 Punkte oder 2,61 Prozent auf 1136,65 Punkte ein.

(dpa)