Aigners Pläne gegen Zigaretten: Kommt das Aus für die Plakatwerbung?

Aigners Pläne gegen Zigaretten : Kommt das Aus für die Plakatwerbung?

Deutschland könnte einem Zeitungsbericht zufolge im kommenden Jahr die Kino- und Außenwerbung für Tabakprodukte verbieten. Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU) plane die Einführung entsprechender Vorschriften.

Dies berichten die "Stuttgarter Nachrichten" Das gehe aus einem Schreiben hervor, das Aigners Staatssekretär Robert Kloos an das Bundeswirtschaftsministerium geschickt habe und das dem Blatt vorliege.

Es sei kaum mehr zu vermitteln, dass die Bundesregierung zwar 2003 der Tabakrahmenkonvention der Weltgesundheitsorganisation beigetreten sei, aber trotz der damit "eingegangenen Verpflichtung nicht bereit ist, ein derartiges nationales Verbot zu erlassen", zitiert die Zeitung aus dem Papier.

(APD)
Mehr von RP ONLINE