1. Wirtschaft
  2. Finanzen

Plus von drei Milliarden Euro: Kankenkassen erwarten Milliardenüberschuss

Plus von drei Milliarden Euro : Kankenkassen erwarten Milliardenüberschuss

Die Gesetzlichen Krankenkassen können einem Zeitungsbericht zufolge auch in diesem Jahr mit einem deutlichen Überschuss rechnen.

"Trotz des Endes der Praxisgebühr und eines rasanten Ausgabenanstiegs werden Kassen und Gesundheitsfonds dieses Jahr drei Milliarden Euro mehr einnehmen, als sie ausgeben", sagte Finanzexperte Alfred Boss vom Kieler Institut für Weltwirtschaft (IfW) dem "Handelsblatt" (Donnerstagausgabe).

Die Finanzreserven der gesetzlichen Krankenversicherung beliefen sich zum Ende des ersten Quartals 2013 auf insgesamt rund 27,7 Milliarden Euro. In den ersten drei Monaten des Jahres hatten Kassen und Gesundheitsfonds erstmals seit Jahren wieder mehr ausgegeben, als sie einnahmen und ein Defizit von 915 Millionen Euro eingefahren.

Im weiteren Jahresverlauf dürften die Kassen nach Berechnungen des IfW aber von der hohen Beschäftigung und den teils üppigen Lohnerhöhungen profitieren.

Das Institut rechnet dem Bericht zufolge damit, dass die gesamtwirtschaftliche Lohnsumme in diesem und im nächsten Jahr um je 3,4 Prozent steigt. Dadurch würden sich auch die Beitragseinnahmen erhöhen. Unter dem Strich sei für 2013 mit einem Anstieg um ein Prozent und für 2014 mit einem Plus von gut zwei Prozent zu rechnen.

(AFP)