Globale Städte wie New York, London oder Tokio stellen ein Drittel der Weltproduktion her

Kostenpflichtiger Inhalt: Ökonomie in Metropolgebieten : Die globale Stadt ist ein brutaler Ort

Ein einzigartiges Netzwerk großer Städte dominiert die Weltwirtschaft. Mit New York und London an der Spitze bis hin zu Düsseldorf, Oslo oder Saigon stellen diese globalen Metropolen ein Drittel der Weltproduktion her. Die urbane Landschaft ist attraktiv und erschreckend zugleich.