Steigende Gebühren Jedes dritte Girokonto ist 2022 teurer geworden

Heidelberg · Steigende Preise machen sich auch bei Girokonten bemerkbar. Laut einer Umfrage ist jedes dritte Konto in den vergangenen zwölf Monaten teurer geworden. Wer es günstiger mag, kann problemlos wechseln.

 Ob für die Überweisung, das Geldabheben oder die Kontoführung: Nur wenige Girokonten sind komplett gebührenfrei. (Symbolfoto)

Ob für die Überweisung, das Geldabheben oder die Kontoführung: Nur wenige Girokonten sind komplett gebührenfrei. (Symbolfoto)

Foto: dpa-tmn/Monika Skolimowska
Tickets, Currywurst, Fitnessstudio – Das ist in den letzten Jahren teurer geworden
20 Bilder

Tickets, Currywurst, Fitnessstudio – So haben sich die Preise in NRW entwickelt

20 Bilder
Foto: dpa/Sven Hoppe

Nur jeder sechste ohne Gebühren

Service und Erreichbarkeit wichtig

(csch/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort