Hoffnung für Verbraucher Fast 37 Prozent der älteren Lebensversicherungspolicen könnten gekündigt werden

Berlin · Millionen Verbraucher können darauf hoffen, ihre Lebensversicherungspolicen wegen Fehlern bei Vertragsabschluss nachträglich kündigen zu dürfen.

 Sind die Widerspruchsbelehrungen im Versicherungsvertrag fehlerhaft, kann der Kunde den Vertrag rückabwickeln lassen.

Sind die Widerspruchsbelehrungen im Versicherungsvertrag fehlerhaft, kann der Kunde den Vertrag rückabwickeln lassen.

Foto: dpa-tmn/Zacharie Scheurer
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort