1. Wirtschaft
  2. Finanzen

Weitgehend vom Markt ferngehalten: EZB kauft zunächst keine Staatsanleihen

Weitgehend vom Markt ferngehalten : EZB kauft zunächst keine Staatsanleihen

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat in der vergangenen Woche keine weiteren Staatsanleihen der Euro-Schuldenländer gekauft. Bislang investierte sie fast 220 Milliarden Euro, wie die EZB am Montag in Frankfurt am Main mitteilte.

Schon seit Mitte Januar hatte sich die Zentralbank weitgehend vom dem Markt ferngehalten, wie die Zahlen zeigten. Schätzungen zufolge kontrolliert die EZB etwa fünf Prozent des Markts europäischer Staatsanleihen.

(APD)