1. Wirtschaft
  2. Finanzen

Gewinnen ausgebaut: Euro steigt nach Fed-Entscheid weiter

Gewinnen ausgebaut : Euro steigt nach Fed-Entscheid weiter

Der Euro hat seine Gewinne am Donnerstag ausgebaut. Grund für den Kursauftrieb im Verhältnis zum US-Dollar ist die Entscheidung der US-Notenbank Fed, die Geldschwemme zunächst nicht zu drosseln.

Der Euro stieg im Handelsverlauf bis auf 1,3569 US-Dollar und erreichte damit den höchsten Stand seit Februar. Der überraschende Entschluss der Fed, keine Abstriche an der Politik des ultrabilligen Geldes zu machen, erwischte die Finanzmärkte auf dem falschen Fuß.

Der Dollar geriet durch die Ankündigung einer vorerst ungebremsten Geldflut massiv unter Druck.

Heftig reagierten auch die Kurse deutscher Staatsanleihen, die kräftig stiegen. Das hatte zur Folge, dass die Renditen erheblich sanken. So fiel die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen ungewöhnlich deutlich um zehn Basispunkte auf 1,89 Prozent.

(dpa)