1. Wirtschaft
  2. Finanzen

Euro-Dollar-Wechselkurs: Europäische Gemeinschaftswährung bleibt auf Höhenflug

Auf 1,2297 Dollar geklettert : Der Euro bleibt auf Höhenflug

Der Euro erreichte am Montag den höchsten Stand seit Ende 2014. Ein Grund dafür ist die Aussicht auf eine Regierungsbildung in Deutschland.

Der Euro ist weiter im Höhenflug. Der Kurs der Gemeinschaftswährung kletterte am Montagmittag bis auf 1,2297 Dollar und damit auf den höchsten Stand seit Ende 2014. Am Morgen wurde der Euro noch etwa einen Cent tiefer gehandelt. Am frühen Nachmittag fiel der Kurs wieder ein Stück weit zurück auf zuletzt 1,2259 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Freitagnachmittag auf 1,2137 Dollar festgesetzt.

Experten nennen zwei Gründe für den Höhenflug des Euro: Die Aussicht auf eine Regierungsbildung in Deutschland und Signale in Richtung einer schnelleren Straffung der EZB-Geldpolitik als bisher gedacht.

(gaa)