Konjunkturaussichten: Deutsche Industrie rechnet mit Exportrückgang

Konjunkturaussichten : Deutsche Industrie rechnet mit Exportrückgang

Die deutsche Industrie stellt sich wegen nachlassender Aufträge aus dem Ausland erstmals seit Frühjahr 2009 auf einen Rückgang der Exporte zum Jahresende ein. "Die Konjunkturaussichten trüben sich weltweit ein", erklärte der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI).

"Unabhängig davon wird die Wachstumsschwäche im Euroraum die deutsche Exportdynamik spürbar beeinflussen", sagte ein Sprecher des BDI am Sonntag in Berlin. Die Regierungen in der Eurozone müssten die Spirale der Verunsicherung auf den Finanzmärkten durchbrechen und energisch sparen. Nur dann werde die deutsche Wirtschaft weiter wachsen.

Für 2012 rechnet der BDI nach eigenem Bekunden wegen der weltwirtschaftlichen Risiken mit einem deutlich schwächeren Wachstum der Exporte als 2011. Dazu zählten unter anderem die zu erwartende schwächere Nachfrage in den Euroländern, eine mögliche Drosselung des Wachstums in China und anderen Ländern Asiens sowie die Lage der US-Wirtschaft.

(REU)
Mehr von RP ONLINE