1. Wirtschaft
  2. Finanzen

Dax mit leichten Verlusten: Deutsche Aktien starten schwächer

Dax mit leichten Verlusten : Deutsche Aktien starten schwächer

Die deutschen Aktien sind aufgrund negativer Vorgaben mehrheitlich mit Verlusten in die neue Woche gestartet. Der Dax verlor kurz nach Handelsbeginn 0,67 Prozent auf 6818 Punkte.

Der MDax fiel um 0,57 Prozent auf 10.411 Punkte und der TecDax um 0,39 Prozent auf 770 Punkte. Die asiatischen Märkte begannen die Woche überwiegend im Minus und auch der Future auf den Dow Jones Industrial konnte mit einem Verlust von zuletzt 0,30 Prozent seit dem Xetra-Schluss vom Freitag ebenfalls keine positiven Impulse liefern.

Dies sowie die ungelösten Probleme des G20-Treffens und der hohe Ölpreis wirken Händlern zufolge dämpfend. Auf dem G20-Gipfel blieb vor allem die Frage nach einer Aufstockung des dauerhaften Euro-Rettungsschirms ESM ungeklärt. Am Montag steht in Deutschland die Bundestagsabstimmung zum Griechenland-Paket auf der Agenda. Von konjunktureller Seite sind keine wichtigen Daten zu erwarten.

(dpa)