1. Wirtschaft
  2. Finanzen

Commerzbank-Aufsichtsrat nimmt Martin Zielkes Rücktrittsangebot an.

Commerzbank : Aufsichtsrat nimmt Zielkes Rücktrittsangebot an

Der Aufsichtsrat der Commerzbank nimmt das Rücktrittsangebot von Vorstandschef Martin Zielke an. Dieser habe sich bereiterklärt, „bis zur Berufung eines Nachfolgers die Geschäfte der Bank in vollem Umfang weiterzuführen“.

Zielke werde spätestens zum 31. Dezember 2020 aus dem Amt scheiden, teilte die Bank am Mittwochabend in Frankfurt mit. Zielke habe sich bereit erklärt, „bis zur Berufung eines Nachfolgers die Geschäfte der Bank in vollem Umfang weiterzuführen“. Der seit Mai 2016 amtierende Manager hatte nach Kritik von Investoren am Freitag die einvernehmliche Aufhebung seines bis November 2023 laufenden Vertrages angeboten.

(ahar/dpa)