Christine Lagarde kandidiert für ihre zweite Amtszeit beim IWF

Internationaler Währungsfonds: Direktorin Lagarde kandidiert für zweite Amtszeit

Die Direktorin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Christine Lagarde, kandidiert für eine zweite Amtszeit.

"Ja, ich bewerbe mich für ein zweites Mandat", sagte sie am Freitag dem Sender France 2. Am Donnerstag hatten sich bereits Deutschland, Großbritannien und ihr Heimatland Frankreich für eine erneute Kandidatur Lagardes ausgesprochen, nachdem der IWF am Mittwoch offiziell das Rennen um den Spitzenposten eröffnet hatte.

Lagardes Amtszeit läuft Ende Juli aus. Sie hatte sich bereits offen für eine erneute Kandidatur gezeigt.

  • Spiel mit Athen

Den ungeschriebenen Regeln zufolge stellen die Europäer den Chef des IWF und die USA den der Weltbank. Doch dieses Arrangement steht zunehmend in der Kritik, die Schwellenländer fordern mehr Einfluss in den internationalen Finanzinstitutionen.

(AFP)