Börse: Kursfeuerwerk in Japan: Nikkei legt um 1000 Punkte zu

Kursfeuerwerk an Tokios Börse : Nikkei legt um 1000 Punkte zu

Die Börse in Tokio hat am Montag ein wahres Kursfeuerwerk erlebt. Ermutigt durch positive Konjunkturdaten in den USA schoss der zuletzt schwer gebeutelte Nikkei-Index für 225 führende Werte um mehr als 1000 Punkte nach oben.

Nach positiven Vorgaben der Wall Street und europäischer Börsen notierte das wichtigste japanische Börsenbarometer am Ende einen satten Aufschlag von 1069,97 Punkten oder 7,16 Prozent bei 16 022,58 Punkten. Der breit gefasste Topix stieg ebenfalls stark um 95,95 Punkte oder 8,02 Prozent auf den Stand von 1292,23 Zählern.

Vorläufige Daten der japanischen Regierung, wonach die Wirtschaft des Landes im Schlussquartal 2015 geschrumpft ist, konnten die Partystimmung nicht trüben. Stattdessen zeigten sich die Anleger erleichtert über eine Abschwächung des Yen, der Japans Exporte billiger macht. Auch die steigenden Ölpreise machten am Markt Mut.

(felt/dpa)