1. Wirtschaft

Bayernlb: Ex-Chef Schmidt muss nicht ins Gefängnis

Bayernlb : Ex-Chef Schmidt muss nicht ins Gefängnis

München (dpa) Der Prozess um den Milliarden-Fehlkauf der Hypo Group Alpe Adria (HGAA) ist für den früheren BayernLB-Chef Werner Schmidt mit einer Bewährungsstrafe zu Ende gegangen. Das Landgericht München verurteilte Schmidt wegen Bestechung eines europäischen Amtsträgers (des verstorbenen früheren Kärntner Landeshauptmanns Jörg Haider) zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und sechs Monaten auf Bewährung.

Außerdem soll Schmidt 100 000 Euro Geldauflage zahlen. Dagegen ist der Untreue-Vorwurf gegen ihn im Zusammenhang mit dem HGAA-Erwerb im Jahr 2007 vom Tisch. Das Verfahren gegen einen früheren Vorstandskollegen Schmidts wurde abgetrennt. In seinem Fall will die Kammer über eine Verfahrenseinstellung gegen Geldauflage verhandeln.

(RP)