Straßburg EU verschärft Regelungen für Versicherungen

Straßburg · Die Verbraucher in Europa bekommen bessere Informationen und Beratung beim Abschluss von Versicherungsverträgen. Das EU-Parlament stimmte mit deutlicher Mehrheit für eine Richtlinie über die Vermittlung von Versicherungen, die Ende 2017 in Kraft treten soll. Die neuen Bestimmungen gelten nicht nur für Versicherungsunternehmen und -vermittler, sondern für alle Unternehmen, die Versicherungen verkaufen - wie etwa Reisebüros und Autovermieter. Verbraucher werden damit in die Lage versetzt, die verschiedenen Angebote besser zu vergleichen.

(dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort