1. Wirtschaft

Brüssel: EU: Europaweiter Handel soll Strom billiger machen

Brüssel : EU: Europaweiter Handel soll Strom billiger machen

Die Europäische Union will bis Ende 2014 den Stromhandel europäisieren, indem sie Angebote und Kapazitäten europaweit auf einer Plattform bündelt. Gerade bei den erneuerbaren Energien solle dies Vorteile bringen, weil kurzfristige Engpässe und Überkapazitäten besser ausgeglichen werden könnten, heißt es.

Auch beim Gas soll es eine Handelsplattform geben. Zudem soll ein besser koordinierter Netzbetrieb "Blackouts" minimieren und die Versorgungssicherheit erhöhen. Durch die Veränderungen könnten nach EU-Schätzung beim Strom bis zu 40 Milliarden, beim Gas bis zu 30 Milliarden Euro pro Jahr eingespart werden. Die EU hofft auf sinkende Preise.

(ing)