1. Wirtschaft

Köln: Ermittlungen gegen Bierbrauer

Köln : Ermittlungen gegen Bierbrauer

Die Kölner Brauerei Sünner räumt ein, Gegenstand eines Kartellverfahrens zu sein. Dabei handelt es sich um ein seit 2011 laufendes Verfahren gegen alle Kölsch-Brauereien und deren Abnehmer (Getränkefassgroßhandel).

Gleichzeitig betont die Brauerei, nicht Gegenstand eines jüngeren Kartellverfahrens zu sein, bei dem die Behörde gegen die Produzenten von vier sog. "Fernsehbieren" und vier weitere regionale Brauereien ermittelt.

(RP)