1. Wirtschaft

Erfolgreichste Spielserie: Einnahmen aus PC-Spielen höher als bei Kinofilmen

Erfolgreichste Spielserie : Einnahmen aus PC-Spielen höher als bei Kinofilmen

Im vergangenen Jahr wurden nach Angaben des Bundesverbandes Unterhaltungssoftware mit Spielen für PC, Konsolen und Smartphones oder Tablets in Deutschland 1,82 Milliarden Euro umgesetzt. Das ist fast das Doppelte der Summe, die 2013 die deutschen Kinos vorweisen konnten (1,023 Milliarden Euro). Und es ist mehr als der Gesamtumsatz aus dem Verkauf und Verleih von Filmen (1,757 Milliarden Euro). Im ersten Halbjahr 2014 stieg der Umsatz mit Spielen um sechs Prozent.

spielt? Fast jeder Zweite zwischen 30 und 49 Jahren ist nach Angaben des Branchenverbandes Bitkom aus dem vergangenen Jahr ein Spieler. Für die 14- bis 29-Jährigen gehört die digitale Unterhaltung zum Alltag: 82 Prozent tauchen in virtuelle Welten ein. Und: Fast ein Drittel aller Computer-Spieler ist weiblich.

Spiele: Eins der meistverkauften Spiele für die Konsolen Playstation 3 und die Xbox 360 ist Grand Theft Auto V: Die bitterböse, kontroverse Satire auf den amerikanischen Traum verkaufte sich mehr als 32 Millionen Mal. Bereits am ersten Erscheintag im September 2013 lag der Umsatz weltweit bei 800 Millionen Dollar. Das meistverkaufte Spiel für den PC ist der Klötzchen-Aufbau-Titel Minecraft (16 Millionen). Bei der Wii U von Nintendo liegt das Geschicklichkeitsspiel New Super Mario Bros. U (knapp 4,2 Millionen) vorne, bei der Vorgänger-Konsole Wii führt die witzige Sportsimulation Wii Sports die Charts an - mit fast 83 Millionen.

Sie stammt von dem japanischen Anbieter Nintendo. Die witzigen Spiele um den Klempner Mario verkauften sich seit dem ersten Konsolen-Titel "Super Mario Bros." von 1985 mit allen Ablegern und über alle Plattformen bis heute mehr als 900 Millionen Mal. Ludwig Jovanovic

(RP)