Leverkusen: Ein Schwabe wird Bayers neuer Finanzchef

Leverkusen: Ein Schwabe wird Bayers neuer Finanzchef

Der Bayer-Konzern bekommt einen neuen Finanzvorstand: Der Schwabe Wolfgang Nickl (48) übernimmt den Posten am 1. Juni 2018 von Johannes Dietsch. Mit Nickl überwacht erstmals ein Bayer-Fremder die Finanzen: Der Vater von zwei Kindern war bisher Finanzchef beim niederländischen Chip-Ausrüster ASML.

Zuvor war er unter anderem für die Finanzen beim US-Konzern Western Digital verantwortlich. Dietsch hatte im April angekündigt, Bayer im Mai 2018 auf eigenen Wunsch zu verlassen. Zugleich treibt Bayer den Ausstieg aus der Kunststofftochter Covestro voran: Bayer bietet Anteile für 1,2 Milliarden Euro an. Zuletzt hielt Bayer noch 40,9 Prozent.

(anh)