Konsum : Ebay

Ebay wird sich in zwei unabhängige Unternehmen aufspalten: Das Bezahlsystem Paypal wird in der zweiten Jahreshälfte 2015 von den "Marktplätzen" (Online-Handels- und Auktionsplattform) getrennt und an die Börse gebracht. Die Handels- und Auktionsplattform kann Mittel, die bisher in Paypal investiert wurden, dann für die eigene Expansion nutzen. Paypal, das von der Anbindung an Ebay profitiert hat, könnte ohne Ebay stärker wachsen, da Unternehmen, die sich bisher Paypal aufgrund des Verbunds mit Ebay verweigert hatten, als Partner gewonnen werden könnten.

Die Paypal-Erlöse, die noch zu 30 Prozent aus Ebay-Transaktionen resultieren, könnten so gesteigert und die Bedeutung bzw. Akzeptanz von Paypal gegenüber Konkurrenten (Apple Pay) erhöht werden. Beide Unternehmensteile werden als Übernahmeziele, etwa für Google oder Alibaba, interessant. (Xetra, 6.10.: 42,865 Euro) WKN 916529 llm

(RP)