1. Wirtschaft

Ratgeber: Diese Programme helfen bei der Steuererklärung

Ratgeber : Diese Programme helfen bei der Steuererklärung

Wer eine Software nutzt, kann oft eine höhere Rückerstattung beim Finanzamt herausholen.

Das Thema Steuererklärung kann kompliziert sein, keine Frage. Aber wer keine Erklärung abgibt, verschenkt einen drei- bis vierstelligen Betrag. die Arbeit lohnt sich also auch für jene, die keine Erklärung abgeben müssen. Erleichtert werden kann sie durch eine passende Steuersoftware.

Steuersparerklärung Sie überzeugt durch ihre Nutzerführung und aufgeräumte Optik. Ein „Roter Faden“ leitet den Nutzer per Frage und Antwort durch alle wichtigen Steuerformulare. Schon bei der Erfassung der Daten sieht man, wie sich die Eingaben auf die Erstattung auswirken. Wer die Elster-Schnittstelle nutzt, kann die gemeldeten Daten des Arbeitgebers, der Rententräger und der Versicherungen in den aktuellen Steuerfall übernehmen. Der Daten-Import überträgt zudem persönliche Informationen aus der letzten Steuersparerklärung. Rechnungen, Kassen- und Bewirtungsbelege werden mit dem Belegmanager organisiert. Dafür scannt man die Nachweise oder macht ein Foto. Die Software übernimmt dann die Werte in die Steuererklärung. Ein Steuerprüfer sowie zahlreiche Zusatztools wie Musterbriefe, Dienstwagen-, Gehalts- oder ein Erbschaftsteuerrechner unterstützen die Arbeit. Die Basisversion der „Steuersparerklärung“ gibt es auch für Mac-User (Apple).
Preis: 24,95 Euro

Wiso Steuer-Sparbuch Ebenfalls umfangreich ausgestattet ist das Wiso Steuer-Sparbuch. Wer mit dem Programm schon im Vorjahr gearbeitet hat, kann die Daten problemlos aus dem Vorjahr übernehmen. Neben Steuertipps (inklusive Ratgeberbuch), Hilfen, Erklär-Videos, Musterschreiben sowie Rechentools wird stets auf Sparpotenzial hingewiesen. Kaum eine Frage bleibt offen. Die nutzerfreundliche Bedienung, der ausgereifte Aufbau der Menüführung und eine Menge praktischer Zusatzfunktionen sind sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene interessant. Die Software eignet sich zudem auch für Selbstständige, die damit ihre Einnahmenüberschussrechnung sowie die Umsatz- und Gewerbesteuer erledigen können. Komfortabel: Nutzer können ihre Steuererklärung nicht nur mit der Software, sondern auch im Browser und per App auf Smartphone und Tablet bearbeiten.
Preis: 23,99 Euro


Tax Das Programm ist interessant für Berufsanfänger und Pensionäre, die zum ersten Mal eine Steuererklärung machen. Die Bedienung ist weitgehend selbsterklärend. Zudem bietet die Software verschiedene Beispielanträge, an denen man sich orientieren kann. Bei der Dateneingabe wacht ein virtueller Steuerprüfer darüber, dass alle Formulare und Anhänge richtig ausgefüllt werden. Daten aus dem Vorjahr können einfach importiert und dann aktualisiert werden. Das spart Zeit. Die ausgefüllten Steuerunterlagen können ausgedruckt oder mit digitaler Signatur via Elster elektronisch versandt werden.
Preis: 11,99 Euro


Elster Formular Eine papierlose Alternative ist das Online-Programm Elster (Elektronische Steuererklärung). Wer es bereits im Vorjahr genutzt hat, kann die Daten übernehmen. Relevante Themen fragt das Programm selbst ab, und es liefert Hinweise und Erläuterungen zu fehlenden Angaben. Am Schluss wird die voraussichtliche Steuerlast berechnet. Im Gegensatz zu den Kaufprogrammen gibt es hier jedoch keine Steuertipps. Elster sollte daher nur derjenige nutzen, der die Formulare weitgehend eigenständig ausfüllen kann und sich ein bisschen im Steuerrecht auskennt.
kostenlos