Herzogenaurach: Die Fußball-WM hat Puma kaum geholfen

Herzogenaurach : Die Fußball-WM hat Puma kaum geholfen

Der Sportartikelhersteller Puma bleibt trotz der Fußball-Weltmeisterschaft auf Talfahrt. Im zweiten Quartal sank der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 5,8 Prozent auf 652,2 Millionen Euro, wie der Konzern bekanntgab.

Unter dem Strich blieben 4,2 Millionen Euro. Das Konzernergebnis brach damit um mehr als 76 Prozent ein.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE