Flutkatastrophe im Ahrtal: Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen ehemaligen Landrat ein
EILMELDUNG
Flutkatastrophe im Ahrtal: Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen ehemaligen Landrat ein

Deutsche Firmen führend bei Passagierdrohnen Made in Germany

Singapur/München · Zwei deutsche Firmen preschen bei Flugtaxis voran: Volocopter mit einem ersten bemannten Flug, Lilium plant eine neue Fabrik.

 Die weiße Drohne der deutschen Firma Volocopter absolvierte in Singapur ihren ersten öffentlichen bemannten Testflug. Zwei Minuten lang flog der Pilot. Er legte 1,5 Kilometer zurück bei einer durchschnittlichen Höhe von 40 Metern.

Die weiße Drohne der deutschen Firma Volocopter absolvierte in Singapur ihren ersten öffentlichen bemannten Testflug. Zwei Minuten lang flog der Pilot. Er legte 1,5 Kilometer zurück bei einer durchschnittlichen Höhe von 40 Metern.

Foto: dpa/Then Chih Wey

Als Dorothee Bär im März 2018 in einem Nebensatz das Wort „Flugtaxi“ erwähnte, begegnete der damals frisch gekürten Digitalisierungs-Staatsministerin Spott und Hohn. Spätestens jetzt steht fest: So absurd war das Thema gar nicht. Zwei deutsche Firmen meldeten am Dienstag große Fortschritte bei ihren Plänen, den Personenverkehr mit fliegenden Drohnen zu erobern. Über Singapur absolvierte ein Pilot für die Firma Volocopter den ersten bemannten Flug des Herstellers. Das Unternehmen Lilium kündigte am selben Tag an, in den kommenden Jahren mit einem zusätzlichen Produktionswerk bei München 500 neue Stellen zu schaffen. Auch weltweit ist der Markt stark umkämpft.