Deutsche Lohnstückkosten bleiben die fünfthöchsten

Deutsche Lohnstückkosten bleiben die fünfthöchsten

Berlin (dapd). Die Lohnstückkosten in der deutschen Industrie sind im internationalen Vergleich weiterhin die fünft-höchsten. Zwar sei seit 1999 das Verhältnis von Arbeitskosten und Produktivität nahezu stabil geblieben, teilte das arbeitgebernahe Institut der Deutschen Wirtschaft gestern in Berlin mit.

Deutschlands Produktivitätsvorsprung sei aber zu gering, um hohe Arbeitskosten hierzulande wettzumachen. Im europäischen Vergleich schneide Deutschland besser ab als die übrigen Euroländer, doch in anderen Industriestaaten wie den USA und Japan sanken die Kosten dagegen um jeweils fast 30 Prozent.

(RP)
Mehr von RP ONLINE