Deutsche essen immer mehr Käse

Deutsche essen immer mehr Käse

Bonn, 3. November (AFP). Die deutschen Verbraucher werden immer größere Käsefans. Privathaushalte hätten in den ersten neun Monaten dieses Jahres 2,3 Prozent mehr naturgereiften Käse und Frischkäse gekauft, während andere Molkereiprodukte wie Milch oder Joghurt nicht mehr so häufig im Einkaufskorb landeten wie im Vorjahr, teilte die ZMP Zentrale Markt- und Preisberichtstelle am Donnerstag in Bonn mit.

Der Pro-Kopf-Verbrauch an Käse dürfte demnach im laufenden Jahr erstmals die Marke von 22 Kilogramm überschreiten. 2004 aß jeder Deutsche rechnerisch 21,9 Kilogramm Käse.

(afp)