1. Wirtschaft

Deutsche Bank kassiert 1,2 Milliarden Euro

Frankfurt/Main : Deutsche Bank kassiert 1,2 Milliarden

Die Deutsche Bank hat ihre Kapitalpuffer gestärkt und über die Vergabe neuartiger Anleihen umgerechnet 1,2 Milliarden Euro bei Investoren eingesammelt. Es habe große Nachfrage nach den in US-Dollar notierten Wertpapieren gegeben, die als zusätzliches Kernkapital anerkannt werden, teilte der Dax-Konzern mit.

Die Papiere sind eine Art Zwangswandelanleihe (Contingent Convertible Bonds, "Coco-Bonds"): Fällt die Eigenkapitalquote der Bank unter 5,125 Prozent, werden die Papiere abgeschrieben und die Investoren an Verlusten beteiligt.

(dpa)