1. Wirtschaft

Microsoft-Zahlen sorgen für Aufwind: DAX zum Wochenausklang im Plus

Microsoft-Zahlen sorgen für Aufwind : DAX zum Wochenausklang im Plus

Frankfurt/Main (rpo). Für den DAX ging die Woche freundlich zu Ende. Der deutsche Leitindex legte am Freitag um 1,08 Prozent zu und ging mit einem Punktestand von 3.366,71 Punkte aus dem Handel.

<

p class="text"><P>Frankfurt/Main (rpo). Für den DAX ging die Woche freundlich zu Ende. Der deutsche Leitindex legte am Freitag um 1,08 Prozent zu und ging mit einem Punktestand von 3.366,71 Punkte aus dem Handel.

<

p class="text">Der MDAX legte um 1,09 Prozent auf 3.716,92 Zähler zu. Der Technologieindex TecDAX stieg um 0,56 Prozent auf 453,47 Punkte. Für die gute Stimmung wurde unter anderem positive Zahlen von Microsoft verantwortlich gemacht. Der weltgrößte Software-Konzern Microsoft hatte einen Jahresgewinn von fast zehn Milliarden Dollar gemeldet.

<

p class="text">Folglich wurde auch mit Infineon ein Chiphersteller Tagessieger unter den DAX-Werten. Die Münchner Firma erreichte ein Plus von 4,71 Prozent. Auf Platz zwei landete der Finanzdienstleister MLP mit plus 3,34 Prozent. Einbußen dagegen gab es für die Pharma-Konzerne Schering und Altana, die beide je um 2,48 Prozent nachgaben.

<

p class="text">Auch an der Wall Street machte sich zum Wochenschluss eine positive Stimmung breit. Der Dow Jones Index der 30 wichtigsten Industriewerte stieg bis 20.00 Uhr MESZ um 1,1 Prozent auf 9152 Zähler. Die Technologiebörse Nasdaq stieg um 0.4 Prozent auf 1705.31 Zähler.

Der japanische Aktienmarkt schloss am Freitag zum ersten Mal nach vier Tagen wieder im Plus. Der Nikkei Stock Average legte 0,30 Prozent auf 9.527,73 Punkte zu.