Videos erklären die NS-Vergangenheit So funktioniert Erinnerungskultur in sozialen Medien

Berlin · Weil die Ära der Zeitzeugen ausläuft, braucht es neue Wege des Erinnerns an die Nazi-Verbrechen. Die Plattform TikTok will mit einer klaren Haltung und kurzen Videos Millionen Jugendliche erreichen. Die Arbeit im Netz ist aber bisweilen ein Balanceakt.

TikTok will im Netz an die Gräueltaten des Nationalsozialismus erinnern.

TikTok will im Netz an die Gräueltaten des Nationalsozialismus erinnern.

Foto: AP/Martin Meissner
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort