Cosco-Beteiligung Hafen-Streit stellt Duisburgs China-Politik infrage

Duisburg/Hamburg · Die Bundesregierung diskutiert über den Verkauf von Hamburger Hafen-Infrastruktur an das chinesische Staatsunternehmen Cosco. Nun erreicht der Streit NRW. Ein Duisburger Abgeordneter fordert Konsequenzen.

 Der „Yuxinou“-Zug aus China fährt im Duisburger Hafenbahnhof ein. Mit einem neuen Terminal will der Hafen den China-Handel eigentlich weiter ausbauen.

Der „Yuxinou“-Zug aus China fährt im Duisburger Hafenbahnhof ein. Mit einem neuen Terminal will der Hafen den China-Handel eigentlich weiter ausbauen.

Foto: dpa/Bernd Thissen