Einkaufsmanagerindex steigt erneut Chinas Industrie bleibt auf Wachstumskurs

Peking · Die Geschäfte der chinesischen Industrie laufen so gut wie seit einem halben Jahr nicht mehr. Der am Montag veröffentlichte vorläufige Einkaufsmanagerindex der Großbank HSBC kletterte im September auf 51,2 Punkte und damit auf den höchsten Stand seit März.

Damit mehren sich die Anzeichen, dass die weltweit zweitgrößte Volkswirtschaft um einen Wachstumseinbruch herumkommt. "Die Wirtschaft ist derzeit in Schwung, und die Regierung sollte ihr Wachstumsziel von 7,5 Prozent in diesem Jahr erreichen", sagte Ting Lu, Volkswirt bei der Bank of America-Merrill Lynch. Am Finanzmarkt wurden die Daten positiv aufgenommen, die Aktienkurse an vielen asiatischen Börsen legten zu.

(REU)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort