1. Wirtschaft

Ludwigshafen: Chemieriese BASF muss Ziele für 2015 kappen

Ludwigshafen : Chemieriese BASF muss Ziele für 2015 kappen

Der weltgrößte Chemiekonzern BASF bekommt den Ölpreisverfall und die sich abkühlende Konjunktur in China heftig zu spüren - und kappt erneut die Ziele für 2015. Der Umsatz soll - auch wegen des Tauschs milliardenschwerer Geschäftsanteile mit dem russischen Energieriesen Gazprom - im Vergleich zu 2014 (74,33 Milliarden Euro) leicht sinken, das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) sowie Sondereinflüssen (2014: 7,36 Milliarden Euro) leicht fallen.

Das kündigten Vorstandschef Kurt Bock und Finanzchef Hans-Ulrich Engel bei Vorlage der Zahlen für das dritte Quartal an. Bislang waren noch ein Ebit vor Sondereinflüssen auf Vorjahreshöhe und ein leicht steigender Umsatz erwartet worden. Die Aktien reagierten mit einem Kursverlust von zeitweilig mehr als fünf Prozent. "Die Zeiten des einfachen Wachstums in China sind sicherlich vorbei", so Bock.

(dpa)