Berlin CDU-Wirtschaftsrat will Merkels Klimaziel absenken

Berlin · Der Wirtschaftsrat der CDU befürchtet den Abbau von tausenden von Arbeitsplätzen und eine "beschleunigte Deindustrialisierung", sollte sich Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) mit seiner geplanten Klima-Abgabe durchsetzen. Gabriel will mit einer Abgabe auf ältere klimaschädliche Kohlekraftwerke 22 Millionen Tonnen des Klimagases Kohlendioxid einsparen. Damit soll die Kraftwerkswirtschaft ihren Beitrag zum Klimaziel der Regierung leisten, den Kohlendioxid-Ausstoß bis zum Jahr 2020 um 40 Prozent gegenüber 1990 zu verringern.

(kes)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort