1. Wirtschaft

Pharma: Boehringer Ingelheim streicht 600 Stellen

Pharma : Boehringer Ingelheim streicht 600 Stellen

Ingelheim (dpa) Der Pharmakonzern Boehringer Ingelheim will bis Ende 2016 bis zu 600 Stellen streichen. Das kündigte das Unternehmen gestern bei einer Mitarbeiterversammlung an. Unternehmens-Chef Andreas Barner erklärte, dabei auf betriebsbedingte Kündigungen verzichten zu wollen.

Betroffen sind die Standorte Ingelheim und Biberach. Dortmund und Hannover sind dagegen vom Stellenabbau ausgenommen. Insgesamt will der Konzern in den kommenden beiden Jahren 15 Prozent der Kosten in Deutschland einsparen, das entspreche 450 Millionen Euro. Der Pharmahersteller beschäftigt weltweit 47 400 Menschen, davon 14 000 in Deutschland. Boehringer Ingelheim ist unter anderem wegen der Pharma-Rabatte in den USA unter Druck.

(RP)