1. Wirtschaft

Betriebsrenten: Verbraucherschützer zeigen Ergo an

Betriebsrenten: Verbraucherschützer zeigen Ergo an

Düsseldorf (dapd). Der Bundesverband der Verbraucherzentralen hat wegen der Tricksereien mit Betriebsrenten bei der Ergo-Versicherung die Staatsanwaltschaft Düsseldorf eingeschaltet.

Eine Strafanzeige wegen Betrugsverdachts sei eingegangen, bestätigte ein Sprecher der Ermittlungsbehörde. Die Anzeige richte sich gegen Handelsvertreter sowie die Führung des Versicherungs-Konzerns. Die Verbraucherschützer werfen den Vertretern vor, Kunden bei der Vermittlung von Policen für Betriebsrenten wissentlich falsch beraten zu haben, um höhere Provisionen zu kassieren. Die Konzernführung soll diese Praktiken gekannt und geduldet haben. Die Verbraucherschützer wollen nun von der Staatsanwaltschaft überprüfen lassen, wie viele Geschädigte es gibt und wie dies zu ahnden ist.

(RP)