1. Wirtschaft

Berlin: Beirat fordert ein Digitalministerium nach der Wahl

Berlin : Beirat fordert ein Digitalministerium nach der Wahl

Der Beirat Junge Digitale Wirtschaft fordert von der nächsten Bundesregierung mehr Einsatz für die Gründerszene. Gestern übergab der Vorsitzende des unabhängigen Expertengremiums, Tobias Kollmann, einen entsprechenden Katalog mit 18 Forderungen an Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD). Zu den Vorschlägen zählt unter anderem ein Förderprogramm, um die Zahl von weiblichen Gründern zu steigern, eine Reformierung des Zuwanderungsgesetzes, damit Fachkräfte leichter nach Deutschland kommen können, sowie die Gründung eines Digitalministeriums.

Die CDU will im Fall eines Wahlsiegs einen Staatsminister für Digitales im Kanzleramt einsetzen. Der Beirat befürchtet, dass diese Lösung nicht ausreichen werde. Die Koordination der verschiedenen Ministerien über einen Staatsminister werde genauso ineffizient sein wie die heutige Verteilung des Themas auf drei Ministerien, fürchtet Kollmann: "Wir brauchen jetzt einen großen Wurf für die Digitalisierung und nicht die nächste kleine Lösung."

(frin)