1. Wirtschaft

BDI-Präsident Russwurm: „AfD schadet dem Industriestandort Deutschland“

BDI-Präsident Russwurm : „AfD schadet dem Industriestandort Deutschland“

Der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), Siegfried Russwurm, hat die AfD direkt angegriffen. Die Reputation des Industriestandorts Deutschland sei durch die Partei in Gefahr.

Es sei richtig, „dass Unternehmer und Manager in dieser Frage Haltung zeigen“, sagte Russwurm in einem Registrierungspflichtiger Inhalt: Interview mit unserer Redaktion. „Für mich ist klar: Die AfD schadet dem Industriestandort Deutschland. Wir leben von Weltoffenheit, die Welt ist unser Markt. Wir müssen attraktiv bleiben für schlaue Köpfe aus dem Ausland.“ Die Reputation Deutschlands sei in Gefahr, „wenn eine Partei wie die AfD die fremdenfeindliche Stimmung in der Bevölkerung schürt“.

Der Industriepräsident warnt zudem vor Grenzschließungen und fordert klare Kriterien zur Öffnung des Handels. Registrierungspflichtiger Inhalt: Das vollständige Interview mit Siegfried Russwurm lesen Sie hier.

(md/anh)