1. Wirtschaft

Bayerns Finanzminister will Präsident der Sparkassen werden

Bayerns Finanzminister will Präsident der Sparkassen werden

München (RP). Trotz des Rückzugs von Finanz-Statssekretär Steffen Kampeter wird es offenbar einen Zweikampf um den Präsidenten-Posten beim Deutschen Sparkassen- und Giroverband (DSGV) geben.

Nach Rolf Gerlach (57), dem derzeitigen Präsidenten des westfälisch-lippischen Sparkassenverbandes, hat nun auch der bayerische Finanzminister Georg Fahrenschon (CSU) seine Kandidatur angekündigt. Der 43-jährige Minister ist derzeit unter anderem Verwaltungsratschef bei der BayernLB und war in dieser Funktion auch schon im Sparkassen-Lager tätig. Der Nachfolger des amtierenden DSGV-Präsidenten Heinrich Haasis wird am 30. November in Berlin gewählt. Kampeter hatte zuerst gegen Gerlach antreten wollen, dann aber erklärt, er wolle doch lieber im Finanzministerium bleiben. In Sparkassen-Kreisen hieß es, er habe sich beim Streit um die WestLB viele Sympathien im Sparkassen-Lager verscherzt.

(RP)