München: BayernLB: Ex-Chefs wird Bestechung vorgeworfen

München : BayernLB: Ex-Chefs wird Bestechung vorgeworfen

Die frühere Führungsspitze der Bayerischen Landesbank muss sich vorerst vor allem wegen Bestechung des früheren Kärntner Regierungschefs Jörg Haider vor dem Landgericht München verantworten. Vier ehemalige Vorstände sollen dafür verantwortlich sein, dass im Rahmen von Sponsoringverträgen für das frühere Wörtherseestadion Schmiergeld über 2,5 Millionen Euro geflossen sei.

Zudem müssen sie wegen des Verdachts der Untreue vor die Richter treten. Rund 73 Millionen Euro habe die BayernLB dadurch verloren.

(rtr)